IMG_5040

Erben des Feuers – Folge 1

Erben des Feuers – Folge 1

Es ist soweit. Die erste Folge der Webserie ist online. Aus einer Schnappsidee im Sommer ist ein Projekt mit Hand und Fuß geworden. Die Theaterschule Bamberg und Pingpong Workshops drehen eine Serie komplett auf Basis eines Film- und Schauspielworkshops.

[video_embed video=“L7-Ez6pyrY0″ parameters=““ mp4=““ ogv=““ placeholder=““ html5_parameters=““ width=““ height=““]

Acting 4 Camera

Der Cast der Serie übt mit Ila Stuckenberg (Theaterschule Bamberg) Text und Rollen ein. Zwei Monate haben sie Zeit alles einzustudieren, den Dreh vorzubereiten, die Orte auszuwählen und dann wird zwei Wochenenden lang gedreht. Die Rollen schreiben wir den Teilnehmern so nah wie möglich auf den Leib.

Eindrücke vom Dreh: Folge 1 „Ungesehen“.

Die Drehs machen immer viel Spaß, sind aber auch ganz schön anstrengend. Keine Szene darf vergessen werden, alles muss so gedreht werden, dass es nachher im Schnitt gut zusammen geht. Wir lernen mit den Erfahrungen – was beim ersten Mal noch nicht geklappt hat verbessern wir fürs nächste Mal.

Lernkurve

In der ersten Folge hatten wir z.B Tonprobleme mit Griff und Umgebungsgesräuschen. Für Folge 2 habe ich dann neues Equipment angeschafft:  Ein Rhode Richtmikro mit Tonangel und portablem Vorverstärker von Tascam.  Folge 2 ist übrigens auch schon abgedreht und wird vor Weihnachten noch online gehen.

Neuzugänge

Es gibt in der zweiten Folge auch schon ein paar Neuzugänge. Auch Lust Mitzumachen? Einfach bei Ila an der Theaterschule melden und wir schreiben dir dann einen Part in der Geschichte. Für die erste Staffel haben wir momentan 10 Folgen geplant, d.h. der grobe Handlungsstrang dazu steht auch schon. Aber viele Details sind noch offen und geschrieben sind erst drei Folgen. Die dritte Folge ist momentan in Probearbeiten und wird im Dezember abgedreht.

Ich freue mich auf Feedback und Kommentare. Es ist ein Projekt das in vielem versucht die Grenzen normaler Workshops zu strecken. Ich möchte das Programm so professionell und unterhaltsam wie möglich machen und gleichzeitig die Drehs einzigartig und spaßig gestalten, wie es sich für einen Workshop gehört. Einige von Ilas Schülern wurden sogar schon von einer Casting-agentur für ein anderes Filmprojekt angefragt. Man weiß nie, was sich so ergibt.

Aber wenn alles klappt bringen wir hier ein cooles kleines Format für Bamberg an den Start. ?

Artikel Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email